Home » Gesundheitserziehung

Gesundheitserziehung

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Gesunde Ernährung

Unsere Schule ist beim EU-Schulobstprogramm NRW dabei. Jeweils montags und mittwochs wird für jede Klasse eine Kiste mit frischem Obst und Gemüse angeliefert. Die Kinder erhalten auf diese Weise ergänzend zum mitgebrachten Frühstück verschiedene Obst- und Gemüsestückchen. Diese werden zu Beginn der Frühstückspause von den Lehrerinnen und Lehrern oder den Kindern zubereitet und gemeinsam verspeist.

DSC00204

 

Die Lehrerinnen und Lehrer wirken auf den Elternabenden sowie im Unterricht darauf hin, dass die Kinder ein gesundes Frühstück mitbringen. Insbesondere soll auf die Mitgabe von Süßigkeiten und Süßgetränken verzichtet werden. Eine tägliche gemeinsame Frühstückszeit ist im Stundenplan fest verankert.

Um den Kindern einen guten Start in den Schulmorgen zu erleichtern, bietet die OGS ein Frühstück an.

 

Bewegung

In den Pausen haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich auf dem großzügigen Außengelände der Schule mit attraktivem Spielplatz zu bewegen. Ruhige Ecken und Sitzbänke ermöglichen auch Entspannung.

Die Schulleitung achtet darauf, dass der Sport- und Schwimmunterricht regelmäßig erteilt wird.  Jeweils vor den Sommerferien treffen sich die Schulleiterinnen und Schulleiter der Euskirchener Schulen mit Vertretern des Schulträgers, um Hallen- und Schwimmzeiten abzusprechen.

Das Schulgelände, die umliegenden Außensportanlagen sowie die Grünanlagen an der Erft werden gern für den Sportunterricht sowie für zusätzliche Bewegungsangebote genutzt, wenn die Witterung dies zulässt. Bei entsprechender Schneedecke ist es im Winter möglich, das umliegende Gelände zum Rodeln zu nutzen.

In jedem Schuljahr findet für alle Schülerinnen und Schüler ein Sportfest im Rahmen der Bundesjugendspiele statt. Die GGS Nordstadt beteiligt sich zudem seit dem Schuljahr 2014/15 erfolgreich am Kreisschulsportfest Leichtathletik der Grundschulen.

 

Lehrergesundheit

Die Gesunderhaltung aller Beschäftigten einer Schule ist (neben der Unterrichtsentwicklung) die wichtigste Aufgabe der Schulleitung. Deshalb wird in der GGS Nordstadt darauf geachtet, dass ein Klima der Wertschätzung  und gelingender Kommunikation und Kooperation im Kollegium herrscht.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil, um Sicherheit in ihrem Handeln zu erwerben. Zudem werden regelmäßig Mitarbeitergespräche geführt, um auf Belastungen reagieren zu können.

Die letzte Regelbegehung durch den BAD fand am 06.12.2016 statt.

Die Arbeitsplätze und die Räumlichkeiten wurden mit Blick auf Unfallgefahren, Belastung von Beschäftigten und daraus resultierenden gesundheitlichen Gefährdungen positiv beurteilt.

67%  der Lehrerinnen und Lehrer der GGS Nordstadt haben sich an der COPSOQ-Erhebung beteiligt.

 

Prävention

„Mein Körper gehört mir“ –  „Das Familienalbum“

In Kooperation mit dem Tandera-Theater  und der Theaterpädagogischen Werkstatt werden alle 2 Jahre Theaterstücke an der GGS Nordstadt aufgeführt, die das Thema „Sexueller Missbrauch an Kindern“ thematisieren.

Diese Projekte leisten einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Schutzes vor sexuellem Missbrauch.

 

Zahngesundheit

Zu Beginn jeden Schuljahres nehmen alle Schülerinnen und Schüler an einer Reihenuntersuchung der Schulzahnärztin teil.

Zur Förderung der Zahngesundheit nehmen alle Klassen einmal jährlich an einer Veranstaltung teil, die vom „Verein für Zahngesundheit“ im Kreis Euskirchen angeboten wird. Frau Bohnen ist hier die Ansprechpartnerin der Schule.

Zusätzlich finden dreimal jährlich Zahnprophylaxe-Tage in Kooperation mit dem Gesundheitsamt statt. Die Schülerinnen und Schüler der GGS Nordstadt üben hier die richtige Zahnputztechnik und es findet eine Fluoridierung statt.