Home » Leistungsbewertung

Leistungsbewertung

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Grundlage der Leistungsbewertung

Grundlage der Leistungsbewertung an der GGS Nordstadt sind die vom Kollegium anhand der Lehrpläne und Richtlinien sowie unter Einbezug der Fachbücher für alle Fächer im Schuljahr 2016/17 erstellten Leistungskonzepte. Diese enthalten

  • Kompetenzraster
  • kompetenzorientierte Zeugnisformulierungen
  • Aussagen zur Zusammensetzung der Bewertung und Benotung in den einzelnen Fächern (Gewichtung der schriftlichen Leistung, der mündlichen Leistung und der sonstigen Leistungen)
  • Aussagen zur Zusammensetzung der Gesamtnote in Deutsch (Gewichtung der Teilbereiche)
  • Aussagen zur Anzahl der schriftlichen Leistungen

Klassenarbeiten und Punkteverteilung

  • In den Klassen 1 und 2 werden keine Klassenarbeiten geschrieben. Die Leistungen werden durch Lernstandserhebungen festgestellt.
  • Die Klassenarbeiten werden in den Jahrgangsstufen 3 und 4 parallel geschrieben. Zur einheitlichen Bewertung von Lernstandserhebungen und Klassenarbeiten hat sich das Kollegium auf eine Punkteverteilungstabelle geeinigt.

VERA

  • Jährlich werden in Nordrhein-Westfalen in den dritten Schuljahren Vergleichsarbeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik geschrieben. Die Ergebnisse aus den VERA-Arbeiten dienen den Grundschulen als Lernstandserhebungen. Sie werden in der GGS Nordstadt zur Reflexion des eigenen Unterrichts herangezogen und dienen der Qualitätssteigerung.

Zeugnisse in Klasse 1 und 2

  • Am Ende des 1. und 2. Schulbesuchsjahres erhalten die Kinder ein Zeugnis in Berichtsform, auch nach drei Jahren Verbleib in der Schuleingangsstufe. Beschrieben werden das Arbeits- und Sozialverhalten sowie der Lernzuwachs und das Leistungsvermögen in den Fächern. Laut Schulkonferenzbeschluss enthalten ab dem Schuljahr 2014/15 die Berichtzeugnisse am Ende der Klasse 2 keine Noten.

Zeugnisse in Klasse 3

  • Die Zeugnisse der Klasse 3 enthalten zusätzlich zu dem Bericht Noten in den Fächern.

Zeugnisse in Klasse 4 / Empfehlungen zum Übergang auf weiterführende Schulen

  • In den Zeugnissen der Klasse 4 werden die Unterrichtsfächer benotet. Zum Zeugnis des 1. Schulhalbjahres erhalten die SchülerInnen eine begründete Empfehlung zum Besuch der weiterführenden Schule in schriftlicher Form.

 

Die Grundlagen der Leistungsbewertung werden auf der ersten Klassenpflegschaftssitzung jeder Klasse dargestellt und erläutert.

Die Kompetenzraster werden ab dem Schuljahr 2017/18 eingesetzt. Einsicht in die Kompetenzraster erhalten sie Erziehungsberechtigten  jeweils im Rahmen der Elternsprechtage.