Corona – Voraussetzungen für die Teilnahme am Präsenzunterricht

Jede Klasse wird in 2 Lerngruppen unterteilt. Durch die so gebildeten kleinen Schülergruppen wird das Einhalten des Mindestabstandes sowohl im Unterricht im Klassenraum als auch auf dem Schulhof ermöglicht. Kinder, die sich trotz mehrfacher Ermahnung nicht an die Abstandregeln halten können, werden vom Präsenzunterricht ausgeschlossen.

Die Kinder sollten keine Zeichen einer Atemwegsinfektion aufweisen. In den Familien bzw. im häuslichen Umfeld sollten aktuell keine infektiösen Erkrankungen vorhanden sein, z.B. Magen-Darm-Infektionen. Die Kinder sollten täglich auf entsprechende Symptome überprüft und ggf. in die häusliche Betreuung geschickt werden