Corona – Hygienemaßnahmen

Allgemeine Maßnahmen:

  • Maskenpflicht herrscht im gesamten Schulgebäude.
  • Handhygiene: Die Regeln werden im Unterricht mit den Kindern besprochen. Zusätzlich hängen Piktogramme an den Waschbecken. An allen Waschbecken befinden sich Seifenspender und Papierhandtücher.
  • Abstandsregeln: Die Regeln werden im Unterricht mit den Kindern besprochen. Zusätzlich hängen Piktogramme im Gebäude aus.
  • Alle Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, das OGS-Personal  und andere Personen, die sich auf dem Schulgelände aufhalten, müssen die Husten- und Niesetikette einhalten.
  • Die Räume und Kontaktflächen (Tische, Stühle, Türgriffe, Treppengeländer) werden täglich nass gereinigt
  • Die Lehrkräfte und alle anderen Mitarbeiter /innen  achten besonders auf regelmäßiges Lüften.
  • Unabhängig vom Immunisierungsstatus nehmen alle Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Personal an Schultestungen teil. Diese umfassen pro Woche 2 Lollitests für jedes Kind sowie 3 Schnelltests für jeden Erwachsenen. Nicht-immunisierte Mitarbeiter/innen müssen täglich einen Antigentest durchführen. Alternativ können auch Bürgertests vorgelegt werden. Bei positivem Lollitest gelten die weiteren Ausführungen des Schulministeriums.

Auf dem Schulgelände

  • Während der Pausen im Freien gilt keine Maskenpflicht.
  • Da  ein Betretungsverbot laut Coronabetreuungsverordnung besteht, dürfen die Eltern ihre Kinder ausschließlich bis zum Schultor begleiten und dort wieder abholen.

Im Schulgebäude 

  • Das Betreten des Schulgebäudes ist nur Schülerinnen und Schülern mit negativem Testnachweis sowie Lehrkräften  und den Mitarbeiter/innen  gestattet. Allen anderen Personen ist das uneingeschränkte Betreten untersagt!
  • Das Sekretariat darf nur nach vorheriger Terminvereinbarung sowie einzeln betreten werden.

Unterrichtsvor  und  -nachmittag: Die Lehrkräfte und die OGS-Mitarbeiter achten auf regelmäßige Handhygiene.

  • Die Kinder nutzen ausschließlich die eigenen Materialien.
  • Der Austausch von Teilen des Frühstücks ist nicht erlaubt.
  • Diese Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst.