Herzlich Willkommen auf der Homepage der GGS Nordstadt

GGS     Nordstadt

miteinander leben – voneinander lernen

______________________________________________________________________


Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit

Kreatives aus der OGS

_______________________________________________________________________________

Sehr geehrte Eltern,

die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche nach den Herbstferien aufzuheben.

Konkret bedeutet dies:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Die Maskenpflicht entfällt auch bei der Betreuung im Rahmen von Ganztags- und Betreuungsangeboten, beispielsweise in Offenen Ganztagsschulen, für die Schülerinnen und Schüler, wenn sie an einem festen Platz sitzen, etwa beim Basteln oder bei Einzelaktivitäten.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude, vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

Mit freundliche Grüßen

Monika Tilk und Kathy Niemann


———————————————————————————————————————-

Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes

Bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Selbstverständlich bleiben Kinder, bei denen entsprechende Symptome vorliegen, zu Hause. Eine individuelle ärztliche Abklärung ist vorrangig! Kinder mit Erkältungssymptomen in der Schule müssen von den Eltern abgeholt werden.

Im Bildungsportal steht ein Schaubild, (https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung) zur Verfügung, das Eltern eine Empfehlung gibt, was bei einer Erkrankung ihres Kindes zu beachten ist.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Tilk, Schulleiterin


————————————————————————————————————–

Wir bedanken uns für Ihr Interesse  an unserer Schule

und geben gern wichtige Informationen über unsere Schule an Sie weiter.

Wir freuen uns über jeden Kontakt.

                              Egal, ob Ihr Kind bereits an unserer Schule unterrichtet wird,                                                                 Sie auf der Suche nach einer geeigneten Grundschule sind                                                                              oder sich einfach nur einmal informieren möchten,                                                wir sind für Sie da. 

 
logo-header